Das offene Kunstatelier im Mittagsband

Nachdem Wisdom schon die Holzwerkstatt von Herrn Paul vorgestellt hat, berichtet er jetzt, was die Kinder am Campus im Kunstatelier während des langen Mittagsbands machen können. Er zeigt uns bei der Gelegenheit auch gleich, was er dort alles schon selbst gebastelt hat.

Vorlesetag: Gemeinsamer Spaß beim Vorlesen in den Lerngruppen

Der bundesweite Vorlesetag findet jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Am Campus Hannah Höch haben wir die Vorleseaktion um zwei Tage auf den Mittwoch vorgezogen. In den ersten beiden Schulstunden lasen in allen Lerngruppen der Grund- und Mittelstufe die Kinder und Jugendlichen für sich oder ihren Mitschüler*innen vor.

Alles über unser Schulessen

Die Schülerinnen der SCHNIPSEL-Redaktion haben schon in eigenen Worten von ihrem Besuch der Küche unseres Schulcaterers berichtet. Hier lest ihr jetzt den ausführlicheren Bericht über die Zubereitung unseres Schulessens in der Küche von 40 SECONDS BERLIN. Ihr erfahrt, wie der monatliche Essensplan aufgebaut ist, wo die Zutaten für das Essen herkommen, wie teuer eine Essensportion sein darf und was mit den Essensresten nach dem Kochen geschieht.

Wann tanzt und singt HeartGlobal mit uns am Campus?

Es wird eines der Highlights im nächsten Schuljahr werden: HeartGlobal (ehemals Young Americans) kommen wieder an unsere Gemeinschaftsschule. Sie werden mit den Schüler*innen der Grund- und Mittelstufe einen Musik- und Performance-Workshop durchführen. Höhepunkt wird eine Aufführung mit allen Beteiligten im hoffentlich vollgepackten Fontanehaus sein. Aufgrund der Corona-Situation wird das eigentlich für den September geplante Spektakel jedoch nochmal verschoben.

Königinnen-Mord am Campus

Die Campus-Bienen gibt es schon über ein ganzes Jahr lang. Den ersten Winter haben sie gut überstanden. Inzwischen sind es drei Stöcke bzw. Bienenvölker. Mehr Bienenstöcke bedeutet auch mehr Honig. Das erste Honigschleudern brachte 7 Kilogramm Honig.

Welcome to Mondria City!

Vielleicht habt ihr’s schon entdeckt: In der Vorhalle werden seit Neustem die Kunstwerke und englische Texte aus drei Klassen ausgestellt. Die 456a, 456d und 456g haben im Kunstunterricht den Künstler Piet Mondrian kennengelernt und sich von ihm inspirieren lassen. Sie haben eigene Städte im mondrianschen Stil entworfen und im Englischunterricht dazu phantasievolle Texte geschrieben.

Podcast: Schüler*innen kommen auf den Geschmack

Über Geschmack lässt sich gut streiten. Das gilt auch beim Essen. Schüler*innen der Lerngruppe 456b haben mit Herrn Giebner und Kjell einen Podcast zum Thema Essen erstellt. Darin sprechen und diskutieren sie über Döner, Diäten, Essgewohnheiten, Mensaessen und viel mehr.

Die SCHNIPSEL-Redaktion besucht den Tagesspiegel

Wie wird man Journalist*in? Wie arbeiten Journalist*innen und welche Fähigkeiten müssen sie mitbringen? Mit diesen und weiteren Fragen im Gepäck haben die Kinder der SCHNIPSEL-AG kurz vor den Sommerferien die Redaktion des Tagesspiegel besucht. Dort stand ihnen Frau Nieder, die beim Tagesspiegel Journalismus für Kinder und mit Kindern macht, Rede und Antwort. Sie führte die Schüler*innen anschließend durch die Redaktionsräume der Tageszeitung.

Gewinnerin des Preisrätsels ausgelost

Wer hat beim Preisrätsel in der ersten Druckausgabe von SCHNIPSEL den Kinogutschein gewonnen? Da es mehrere Einsendungen mit richtigen Lösungen gab, musste das Los entscheiden. Unsere Schüler*innen-Redaktion haben die Gewinnerin ermittelt.

123e führt das “Dschungelbuch” als Musical auf

Die Kinder der Lerngruppe 123e von Frau Trümper bringen ein Stück nach dem anderen auf die Bühne. Nach dem Märchen-Medley “Dornröschen zweimal wachgeküsst“, das sie zum Aufführungszeitpunkt aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht vor richtigem Publikum aufführen konnten, zeigten sie jetzt kurz vor Schuljahresende das “Dschungelbuch” als Musical.

Schüler*innen blicken in die Küche von 40 SECONDS BERLIN

Wie wird das Mittagessen für unsere Schule gemacht? Mit dieser Frage machten sich vier SCHNIPSEL-Redakteurinnen auf in den Westhafen zu unserem Schulcaterer 40 SECONDS BERLIN. Dort sahen sie bei einem Rundgang durch die Küche, wie das Essen für den nächsten Tag zubereitet wurde, und fragten danach den Betriebsleiter Herrn Wewer, was er und sein Team noch alles machen müssen, damit die Kinder am Campus und an anderen Schulen mittags ihr Essen bekommen.

In der Werkstatt von Herrn Paul

Herr Paul bleibt uns zumindest für ein weiteres Jahr erhalten! Damit haben die Kinder am Campus Hannah Höch weiterhin die Möglichkeit, unter der Anleitung von Herrn Paul in AGs und im Mittagsband zu hämmern, zu sägen und zu bohren, was das Zeug hält. Am glücklichsten darüber wird unser Schüler Wisdom aus der 123f sein. Er ist ständiger Besucher in der Werkstatt von Herrn Paul. Wisdom beschreibt im folgenden Artikel, was man am Campus bei Herrn Paul alles machen kann. Für den Artikel führte er zusammen mit Mia, Mounia, Nele und Julie ein Interview mit Herrn Paul in der Werkstatt.

Unsere Schule heute und früher im Vergleich – Erzieher*innen erzählen

Seit knapp sieben Jahren ist der Campus Hannah Höch offiziell eine Gemeinschaftsschule – vorher aber schon kooperierten die benachbarten Hannah-Höch-Grundschule und Greenwich-Oberschule, wie ihr in dem Artikel über unsere Schulgeschichte nachlesen könnt. Wie aber war es früher, als Schülerin oder Schüler auf diese beiden Schulen zu gehen? Davon berichten drei Erzieherinnen, die unsere Schule sehr lange kennen.

Schulspiel: Kitakinder zeigen, was sie schon alles können

Vielleicht hattet ihr es auch bemerkt: In den vergangenen zwei Wochen standen auf dem Schulhof etliche Kitakinder mit ihren Eltern herum und warteten. Warum die Kitakinder in unserer Schule waren? Wegen des Schulspiels. Was das ist, erklären euch Alia und Gianluca, die diesmal mit dabei waren.

Wir haben eine neue Sekretärin

Was macht unsere neue Sekretärin an der Grundstufe? Was sind ihre Aufgaben? Und wie ist sie am Campus angekommen? Die SCHNIPSEL-Redakteure Benjamin und Joshua sind mit diesen Fragen zu Frau König ins Sekretariat gegangen.

Viel los beim Mädchenfußball

Die Fußball-AG von Herrn Diallo ist bei den Mädchen am Campus Hannah Höch sehr gefragt: Um die 20 Schülerinnen kommen einmal die Woche zum Fußballspielen zusammen. Was sie inzwischen alles am Ball können, zeigten die Campus-Mädchen jetzt erfolgreich bei ihrem ersten Schulturnier. SCHNIPSEL-Redakteurin Yuna, die ebenfalls mitkickt, und Herr Diallo berichten, was alles in der Fußball-AG los ist.

Plakate für den Frieden

Als der Krieg in der Ukraine begann, starteten die Pädagog*innen und Schüler*innen an unserer Schule viele Aktionen, die sich mit Frieden beschäftigten. An einer Säule in der Eingangshalle von Haus 1 hängen jetzt von Schüler*innen gestaltete Plakate für den Frieden.

Unser dramatisches Sportfest

Fällt das Sportfest der Grundstufe ins Wasser? Das war am Dienstagmorgen erst zu befürchten. Doch der strömende Regen ließ schnell nach, und im Nu war die Tartanbahn des Stadions neben unserer Schule wieder getrocknet. Mit etwas Verspätung gingen die Wettkämpfe los und endeten mit einem tumultartigen Staffellauf.

Tiersprungweiten im Wald

Welche Pflanzen und Tiere leben im Wald? Wie weit springen Wildschwein, Fuchs und Reh? Und welche Vögel sieht man im Wald? Antworten auf diese Fragen haben Schüler*innen der Lerngruppen 123e/f bei einem Ausflug in den Hermsdorfer Wald gefunden. Isabella berichtet von dem Tag im Wald.