SDC10907

Garantierte Betreuung vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag

Ihr Kind wird in unserem gebundenen Ganztagsbetrieb von engagierten Pädagog*innen unterrichtet und betreut. Ein rhythmisierter Ganztagsbetrieb berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse der Schüler*innen. Intensive und anregende Arbeitsphasen wechseln sich mit Phasen der Entspannung ab.

Lehrkräfte und Erzieher*innen bilden dabei ein Team, das sich gemeinsam während der gesamten täglichen Schulzeit für „seine“ Lerngruppe verantwortlich fühlt.

In der schuleigenen Mensa nehmen alle gemeinsam ein gesundes Mittagessen ein. Daran schließt sich eine aktive Bewegungsphase im Mittagsband an.

Unsere Schule ist eine gebundene Ganztagsschule mit einer verbindlichen Anwesenheitszeit von 8 bis 16 Uhr, am Freitag bis 14 Uhr. Morgens haben alle Schüler*innen die Möglichkeit, schon etwas früher zu kommen und sich ihren Bedürfnissen entsprechend auf den Unterrichtsvormittag einzustimmen.

Für die Zeiten von 6.00 bis 8.00 Uhr und von 16.00 bis 18.00 Uhr sowie während der Ferien gibt es in unseren Räumlichkeiten ein zusätzliches Betreuungsangebot, das vereinbart werden kann.

(Sollte es in besonderen Situationen dennoch mal notwendig sein, dass der Unterricht und/oder die Betreuung nicht für alle Schüler*innen gewährleistet werden kann, bieten wir für alle Eltern, die darauf angewiesen sind, in jedem Fall eine „Notbetreuung“ an.)

Schule als Lern – und Lebensort

Matsche 010 ++Für Kinder und Jugendliche ist ein 8-Stunden-Tag nur mit einem Wechsel von intensiven Arbeitsphasen und Entspannungszeiten gut zu bewältigen. Angebote für Bewegung, kreative Tätigkeiten sowie eine besondere Förderung von Interessenschwerpunkten komplettieren das Tagesangebot.